Callosa de Segura, Alicante (Spain)
+34 96 531 17 62
info@ircsa.com

Qualitätskarte

Im Rahmen ihres starken Qualitätsbewusstseins erfüllt IRC bei seinen verschiedenen Kontrollen für jedes der hergestellten Produkte die anspruchsvollsten Anforderungen. Von der Überwachung der Qualität des Rohmaterials bis zur Gewährleistung der Herstellung des Produkts und seiner termingerechten Verfügbarkeit für den Kunden durchlaufen die Netze und Seile von IRC 10 Kontrollpunkte, die die exklusive Qualitätskarte von IRC bilden.

1 Projekt-Definition

Die korrekte Definition des durchzuführenden Projekts oder Auftrags ist entscheidend. Als Folge eines erfolgreichen kommerziellen Managements wird der IRC-Maschinenpark mit dem Ziel in Betrieb genommen, die höchste Leistung zum optimalen Marktpreis zu erbringen, um die Kundenerwartungen zu erfüllen.

Wenn es sich um ein Standardprodukt handelt, fällt alles in die üblichen Kanäle. Wenn es jedoch um Sonderwünsche geht, wird die Professionalität von IRC auf Probe gestellt. Und hier schätzt man die Bedeutung der Zusammenarbeit mit dem Kunden und die Konzentration darauf, nicht zu versagen, um Wert zu schaffen.

2 Empfang des Rohmaterials

Nachdem der Auftrag definiert ist, wird der Eingang des Rohmaterials überwacht, unabhängig davon, ob es sich um Polyamid, Polyethylen, Polyester oder Polypropylen handelt. Im F+E+I-Labor wird seine Qualität durch physikalische und chemische Tests überwacht, um seine Eigenschaften und seine Herkunftsgarantie zu überprüfen.

Sobald diese erste Kontrolle bestanden ist, kann das Garn produziert werden.

3 Garnherstellung

Die Garnspulen sind das Ergebnis eines komplexen Herstellungsprozesses.

Das Garn kann je nach Endanwendung geflochten oder gedreht sein. Zu diesem Zweck verfügt IRC über einen der fortschrittlichsten Parks von Flecht- und Faltmaschinen in der Branche. Herzog-Flechtmaschinen bieten die höchsten technologischen Garantien.

Gleichzeitig bietet diese Autonomie bei der Herstellung des Garns IRC größere Garantien bei der Überwachung der Endqualität und bei der Einhaltung der Liefertermine.

Bevor die Netze auf den Webmaschinen hergestellt werden, werden die Garnspulen erneut vom F+E+I-Labor mittels chemischer und physikalisch-mechanischer Tests unter Verwendung eines hochmodernen Dynamometers bewertet.

4 Netzherstellung

Nachdem die Qualität und die Eigenschaften der Garnspulen geprüft worden sind, wird das Garn an die Webmaschinen weitergeleitet. Ein neuer Punkt bei der Überwachung der Qualität hängt von der Kombination der technischen Leistungen der Maschine zusammen mit der Aufmerksamkeit und Professionalität der Webmaschinenführer ab. Diese Fusion ist entscheidend, um das verwendete Material zu optimieren und die Endverarbeitung des Netzes bei der Korrektur seiner Maschen und Knoten zu gewährleisten.

Wenn es die Webmaschine verlässt, wird das Netz von Expertengruppen bewertet, die in der Lage sind, jede Art von Anomalie zu erkennen, bevor es in den Thermofixierofen kommt.

5 Überwachung und Überprüfungskontrolle

Der Überwachungs- oder Überprüfungsprozess ist unumgänglich manuell. Dies wirkt sich auf die Kosten aus, gibt dem Kunden oder Endbenutzer aber auch großes Vertrauen und Sicherheit. Dieser Schritt befindet sich in etwa auf halben Weg der IRC-Qualitätskarte. Der Erfolg aller automatisierten Prozesse hängt in hohem Maße von der Konzentration und der Professionalität des Überprüfungspersonals ab, um spätere, schwer lösbare Überraschungen zu vermeiden, wenn das Netz erst einmal thermofixiert ist, wird es manipuliert, verpackt und an seinen Bestimmungsort geliefert.

6 Thermofixier-Ofen

Der Thermofixier-Ofen von IRC ist der neuesten Generation. Dies ist einer ihrer klaren Wettbewerbsvorteile, vor allem gegenüber den alten Methoden, die heute noch angewandt werden.

Sobald das Netz, das aus der Webmaschine kommt, überprüft worden ist, wird es einem Prozess der Optimierung seiner Eigenschaften und Qualitäten mittels der idealen Dosis von Druck und Wärme ausgesetzt, optimal für die Art der Faser und den Verwendungszweck der vorgesehen ist.

Dies an sich ist eine der strengsten Qualitätskontrollen von IRC. Wenn das Netz jedoch seinen Zugprozess im Ofen beendet hat, wird es erneut im F+E+I-Labor von International de Redes y Cuerdas ausgewertet.

7 Manipulation

Nach dem Thermofixierofen starten die Netze ihren Endspurt bis zur Auslieferung am Zielort. Das erste ist, sie richtig zu verarbeiten. Die großen Abmessungen der Fischernetze zum Beispiel oder der horizontalen Sicherheitsnetze erfordern eine gewissenhafte Manipulation des Netzes, das dem Endnutzer beim Empfang die größten Vorzüge bietet.

8 Verpackung

Die Verpackung verstärkt die vorherige Phase. Das Ziel ist dasselbe. Darüber hinaus wird besonders darauf geachtet, den Transport der Güter so einfach wie möglich zu gestalten und Schäden am Netz zu vermeiden.

9 Sofortiger Zustelldienst

Die Lieferung der Bestellung ist die Visualisierung der Dienstleistung von IRC. Neben der Qualität des Produkts ist der unmittelbare Lieferservice einer der Faktoren, die IRC-Kunden am meisten schätzen. Für Standard-Sicherheits- oder Sportprodukte ist der 24-Stunden-Service bereits Realität. Aber bei maßgeschneiderten Produkten, sei es in den Bereichen Fischerei, Sicherheit oder Sport, sind die IRC-Lieferzeiten die schnellsten auf dem europäischen Markt.

Dies ist ein weiterer der Konkurrenzvorteile und des Mehrwerts der Qualität von IRC.

10 Bewertung der Erfüllung der Kundenerwartungen

Wenn die Bestellung geliefert ist, evaluiert IRC die korrekte Erfüllung der vom Kunden geäußerten Erwartungen und geht von Verbesserungen für zukünftige Projekte aus. Der Kunde verfügt über einen Kundendienst nach dem Verkauf, der es ihm ermöglicht, vollkommen zufrieden zu sein.