WPN

Laufbühnennetze ist der Oberbegriff für Arbeitsbühnennetze. Diese Netze werden nach EN 1263-1 hergestellt und mit Hilfe von Spanngurten mit Ratsche montiert, die als Querträger zur Bildung von Netzgittern dienen.

Die Arbeitshöhe muss mindestens 1,5 m unter der Unterkante der Konstruktion liegen. Die Arbeitshöhe sollte 1,5 m oder weniger unter der Unterkante der Konstruktion betragen. Diese Netze werden mit einer Stärke von 5 mm und einer Maschenweite von 45 mm hergestellt, wobei die Gurte durch die Maschen hindurchgeführt werden, wie es die Installationsvorschriften vorsehen, so dass die Arbeiter in völliger Sicherheit laufen und leichte Arbeiten verrichten können.

IRC wird zunehmend als sicherer und erfahrener Anbieter von WPN-Netze anerkannt, einer revolutionären Arbeitsoberfläche, die die Mobilität und Sicherheit Ihres Teams verbessert. Gleichzeitig spart es Geld und Zeit auf der Baustelle, da Hebebühnen und Gerüste entfallen.

Img 20191118 125022 (2)