Datenschutzpolitik

1. Einführung

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Richtlinien von INTERNACIONAL DE REDES Y CUERDAS SA, hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten, die wir bei der Nutzung unserer Website (der „Service“) erfassen. Indem Sie auf den Service zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie sich mit der Erfassung, Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verzichten Sie bitte auf den Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung.

Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und werden die überarbeitete Datenschutzrichtlinie im Dienst veröffentlichen. Die überarbeitete Richtlinie tritt 180 Tage nach ihrer Veröffentlichung im Dienst in Kraft, und wenn Sie nach diesem Zeitpunkt weiterhin auf den Dienst zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie sich mit der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu überprüfen.

2. Informationen, die wir sammeln

Wir werden die folgenden persönlichen Informationen über Sie sammeln und verarbeiten:

– Name
– E-Mail Adresse

3. Verwendung Ihrer Informationen

Wir werden die über Sie gesammelten Informationen für folgende Zwecke verwenden:

– Um die angeforderten Dienstleistungen und/oder Produkte zu verwalten

Wenn wir Ihre Daten für einen anderen Zweck verwenden möchten, werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten und Ihre Daten nur nach Erhalt Ihrer Zustimmung und nur für den/die Zweck(e) verwenden, für den/die Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, es sei denn, wir sind gesetzlich zu etwas anderem verpflichtet.

4. Weitergabe Ihrer Informationen

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, ohne Ihre Zustimmung einzuholen, es sei denn, es liegen die im Folgenden beschriebenen begrenzten Umstände vor:

– Analytik

Wir verlangen von diesen Dritten, dass sie die von uns übermittelten personenbezogenen Daten nur für den Zweck verwenden, für den sie übermittelt wurden, und sie nicht länger aufbewahren, als es zur Erfüllung dieses Zwecks erforderlich ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, um: (1) geltende Gesetze, Vorschriften, Gerichtsbeschlüsse oder andere rechtliche Verfahren einzuhalten; (2) unsere Vereinbarungen mit Ihnen, einschließlich dieser Datenschutzrichtlinie, durchzusetzen; oder (3) auf Klagen zu reagieren, dass Ihre Nutzung des Dienstes die Rechte Dritter verletzt. Wenn der Dienst oder unser Unternehmen mit einem anderen Unternehmen fusioniert oder von diesem übernommen wird, gehören Ihre Daten zu den Vermögenswerten, die an den neuen Eigentümer übertragen werden.

5. Aufbewahrung Ihrer Informationen

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten bei uns 90 Tage bis 2 Jahre nach Schließung des Benutzerkontos oder so lange auf, wie wir sie benötigen, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erfasst wurden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Es kann sein, dass wir bestimmte Daten länger aufbewahren müssen, z. B. für Aufzeichnungen/Berichte in Übereinstimmung mit geltendem Recht oder aus anderen legitimen Gründen, z. B. zur Durchsetzung gesetzlicher Rechte, zur Betrugsbekämpfung usw. Anonyme Restdaten und zusammengefasste Daten, die Sie weder direkt noch indirekt identifizieren, können auf unbestimmte Zeit gespeichert werden.

6. Ihre Rechte

Je nach geltendem Recht haben Sie das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und sie zu berichtigen oder zu löschen oder eine Kopie davon zu erhalten, die aktive Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder ihr zu widersprechen, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten an eine andere Stelle weiterzugeben (Portabilität), die uns erteilte Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Behörde einzureichen, sowie weitere einschlägige Rechte nach geltendem Recht. Um diese Rechte auszuüben, können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht beantworten. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, auf die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, für die Ihre Daten angefordert wurden, wenn Sie uns nicht gestatten, die erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben oder zu verarbeiten, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung für die erforderlichen Zwecke zurückziehen.

7. Cookies

Weitere Informationen darüber, wie wir diese Tracking-Technologien verwenden, und über Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

8. Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, und wir werden angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um den Verlust, den Missbrauch oder die unbefugte Änderung Ihrer Daten unter unserer Kontrolle zu verhindern. In Anbetracht der inhärenten Bedrohungen können wir jedoch keine absolute Sicherheit garantieren und können daher die Sicherheit von Informationen, die Sie uns übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie tun dies auf eigenes Risiko.